Ostholstein

Seit Mitte 2017 erschließt die Stadtnetze Nord GmbH, gemeinsam mit dem Zweckverband Ostholstein (ZVO) und der TNG Stadtnetz GmbH (TNG), ein kommunales Glasfasernetz in 29 Gemeinden in Ostholstein. Das Ausbaupotenzial umfasst bis zu 30.000 Haushalte bei einem Investitionsvolumen von bis zu 100 Millionen Euro. Neben dem kommunalen Netzausbau des ZVO in den unterversorgten Gebieten weitet die TNG den Ausbau eigeninitiativ in derzeit noch ausreichend versorgte Bereiche aus, um auch hier eine zukunftssichere Breitbandinfrastruktur zu schaffen.

SH ZVO Gesamt

Folgende Leistungen werden von der Stadtnetze Nord GmbH im Rahmen der Geschäftsbesorgung für die TNG Stadtnetz GmbH und dem Zweckverband Ostholstein (ZVO) übernommen:

  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Erstellung und Abstimmung der Leistungsverzeichnisse für Ausschreibungen von Tiefbauleistungen, Glasfasermontageleistungen, Tiefbau-Materialbeschaffung und Lichtwellenleiter-Materialbeschaffung
  • Angebotsauswertung der Ausschreibungen und Unterstützung bei der Auftragsvergabe
  • Durchführung der Abstimmungen mit den Gemeinden, der TNG Stadtnetz GmbH, dem Landesbetrieb Verkehr (LBV), der Unteren Naturschutzbehörde, dem Tiefbauunternehmen, dem Zweckverband Ostholstein und der Materiallieferanten
  • Bauüberwachung
  • Dokumentation
SH ZVO Gemeinden

Sie haben noch keinen schnellen Glasfaseranschluss?

Wohnen Sie in einem durch uns ausgebauten Gebiet und wollen auch in Zukunft mit Highspeed surfen?
Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus.

Wir leiten Ihre Anfrage gern an die TNG Stadtnetz GmbH weiter, welche sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen wird.